Köln: 19.–22.09.2019

#kindundjugend

Kind + Jugend 2018: Starke Messe erzielt deutliches Besucherplus von zehn Prozent

Der Wachstumstrend der Kind + Jugend, der weltweit wichtigsten Messe für Baby- und Kinderausstattung, setzt sich eindrucksvoll fort. Mit über 24.700 Fachbesuchern aus 123 Ländern konnte die Messe in diesem Jahr zehn Prozent mehr Besucher als 2017 registrieren. Der Auslandsanteil lag bei 75 Prozent. Der Besuch aus dem Ausland wuchs kräftig, aber auch aus Deutschland kamen mehr Besucher. „Gerade der Sprung bei den Besucherzahlen zeugt von der außerordentlichen Dynamik der Kind + Jugend,“ zieht Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin Koelnmesse GmbH, nach vier Messetagen Bilanz. „Die Besucher schätzen an der Messe nicht nur die zielführende Businessatmosphäre mit direkten Kontakten, sondern lassen sich auch von Innovationen und Trends inspirieren, die die Aussteller jährlich in Köln vorstellen. Diese besondere Qualität sowohl als Businessplattform als auch als zentraler Innovationshub und Trendbarometer bietet nur die Kind + Jugend.“ Die Darstellung von Neuheiten und Trends wird maßgeblich vom Eventprogramm der Kind + Jugend unterstützt und gefördert. Wettbewerbe und Awards bieten der innovativen Branche, jungen Designern und Newcomern eine Bühne und ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Auch das fachlich hochkarätige Vortragsprogramm stellt Trend- und Marktanalysen in den Mittelpunkt.

Auch in diesem Jahr zeigten sich die Anbieter von der Qualität der Besucher beeindruckt. Alle Handelskanäle waren vor Ort: vom Groß- und Einzelhandel über den Fachhandel und Warenhäuser bis zu den Drogeriemärkten und dem Online-Handel. Übereinstimmend lobten die Aussteller die hohe Entscheidungskompetenz der Einkäufer und das starke Interesse an Neuheiten und neuen Vertriebskonzepten.

Besucherwachstum konnte zum einen aus den europäischen Ländern erzielt werden. Mehr Besucher kamen z. B. aus Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien. Auch aus Bulgarien, Lettland und der Tschechischen Republik wurden mehr Besucher gezählt. Obwohl die Zahlen aus Russland etwas nachgaben, stieg der Besuch aus Osteuropa insgesamt leicht an. Stark war erneut der Besuch aus Asien, hier stiegen vor allem die Zahlen aus China. Einen leichten Aufwärtstrend zeigte auch die Besucherbeteiligung aus Nordamerika. Bezogen auf Lateinamerika kamen aus Argentinien weniger, aus Peru mehr Besucher.

Für viele Kind + Jugend-Aussteller war die Internationalität der Messe genauso wie die Qualität der geführten Gespräche auch in diesem Jahr durchweg überzeugend. So berichtete ein amerikanischer Hersteller, dass er auf dieser Messe erstmals mit dem Chefeinkäufer eines großen amerikanischen Händlers verhandeln konnte. Auch andere Aussteller trafen ihre Kunden aus ihren heimischen Märkten genauso wie Abnehmer ausländischer Märkte.

Für viele Hersteller und Besucher steht zum Ende der Kind + Jugend 2018 fest, dass sie auch im kommenden Jahr wieder dabei sind. So haben bereits zahlreiche Unternehmen ihren Messestand für das kommende Jahr gebucht. Auch fast
80 Prozent der Besucher planen, 2019 wieder nach Köln zu kommen. Dies zeigen die Ergebnisse der unabhängigen Besucherbefragung, die auf der Kind + Jugend durchgeführt wurden. Laut Befragung würden fast 90 Prozent der Besucher einem guten Geschäftsfreund den Besuch der Leitmesse für Kinder- und Babyausstattung empfehlen.

Innovationen und trendgerechte Produkte inspirierten die Branche und zeigten, dass sich Hersteller und Designer immer wieder neu auf ihre Zielgruppen einstellen. Im Fokus stand auch in diesem Jahr das Thema Sicherheit, das durch zahlreiche technische Entwicklungen sowie digitale Anwendungen vorangetrieben wurde. Digitalisierung wird auch in den Bereichen Baby Care immer wichtiger. Nicht nur im Hinblick auf Material nimmt darüber hinaus die Bedeutung des Themas Nachhaltigkeit zu, auch Design, Langlebigkeit und umweltgerechte Entsorgung rücken zunehmend bei Herstellern wie Handel und Endverbrauchern in den Mittelpunkt des Interesses. Auch hier konnten die Aussteller zahlreiche Produkte und Lösungen präsentieren.

Sichtbarkeit und Aufmerksamkeit erhalten Innovationen und Trends auch besonders durch das Kind + Jugend-Eventprogramm.

Vor allem der seit 2005 verliehene Kind + Jugend Innovation Award genießt in der Branche ein hohes Ansehen. Nominierung und Award selbst gelten als wichtiges Marketinginstrument.

Die Gewinner des Kind + Jugend Innovation Awards 2018

  • World of Moving Kids
Bumprider Connect - Bumprider AB (Schweden)
  • World of Travelling Kids
Maxi-Cosi Jade - Dorel Juvenile (Maxi Miliaan B.V., Niederlande)
  • World of Moving Kids & Travelling Kids Accessories
Mini Sling – Minimonkey (Niederlande)
  • World of Kids Safety at Home
„BUZZER®“ - Felibaby GmbH (Deutschland)
  • World of Kids Toys
BERG GO² - BERG Toys B.V. (Niederlande)
  • World of Kids Textiles
Kids Jacket - Miapka Design (Polen)
  • World of Kids Care
CanDoCup - Miyali BV (Niederlande)
  • World of Kids Furniture
Baby Hug 4 in 1 - Artsana S.p.A (Italien)

Auch der KIDS Design AWARD wurde erneut verliehen und zwar an die litauische Designerin Gintare Cerniauskaite für ihr Produkt „Upe“. Eine besondere Erwähnung erhielt das Produkt „Inside the box“ von Lisanne Koning.

Der CONSUMER AWARD dagegen bildete die besten Produkte in acht verschiedenen Ländern ab, erhoben bei Eltern von internationalen Partnermagazinen und -portalen.

Alle Awards wurden auf der Kind + Jugend in attraktiven Sonderschauen dargestellt. Weitere Sonderschauen waren „The Kids Connected Room“ mit smarten und digitalen Lösungen für trendgerechte Kinderzimmer und der „Design Parc“, der außergewöhnliche Designprodukte und Newcomer aus verschiedenen Ländern präsentiert.

Flankierend zu den Sonderschauen thematisierten Vorträge und Präsentationen auf der zentralen Kind + Jugend-Trend-Bühne die wichtigen Trends und Anliegen der Branche. Vor allem Trendanalysen stießen auf großes Interesse bei Ausstellern wie Besuchern.

Termin Kind + Jugend 2019

Im kommenden Jahr wird die Kind + Jugend vom 19. bis 22. September 2019 stattfinden.

Die Kind+Jugend 2018 in Zahlen

An der Kind + Jugend 2018 beteiligten sich 1.217 Unternehmen aus 49 Ländern, davon 86 Prozent aus dem Ausland. Darunter befanden sich 174 Aussteller aus Deutschland ohne zusätzlich vertretene Unternehmen sowie 1.043 Aussteller aus dem Ausland. Schätzungen für den letzten Messetag einbezogen, wurden zur Kind + Jugend 2018 über 24.700 Besucher aus 123 Ländern gezählt. Der Auslandsanteil der Fachbesucher lag bei 75 Prozent.*

* Alle Zahlen sind nach den Richtlinien der Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen (FKM) berechnet (www.fkm.de).Koelnmesse – Global Competence in Furniture, Interiors and Design: Die Koelnmesse ist der internationale Top-Messeveranstalter für die Themen Einrichten, Wohnen und Leben. Am Messeplatz Köln zählen die Leitmesse imm cologne sowie die Messeformate LivingKitchen, ORGATEC, spoga+gafa, interzum und Kind + Jugend zu etablierten Branchentreffpunkten von Weltrang. Diese Messen bilden umfassend die Segmente Polster- und Kastenmöbel, Küchen, Büromöbel, Outdoor-Living sowie die Innovationen der Möbelzulieferindustrie ab. Das Portfolio hat die Koelnmesse in den vergangenen Jahren gezielt um internationale Messen in den wichtigsten Boom-Märkten der Welt ergänzt. Dazu zählen die CIKB in Shanghai, die interzum guangzhou in Guangzhou und die Pueri Expo in Sao Paulo. Mit ambista, dem Internetportal des Netzwerks der Einrichtungsbranche, bietet die Koelnmesse ganzjährig direkten Zugang zu relevanten Produkten, Kontakten, Kompetenzen und Events.

Weitere Infos: www.global-competence.net/interiors/
Weitere Infos zu ambista: www.ambista.com

Die nächsten Veranstaltungen:
CIKB - The platform for the Kitchen Industry in China, Shanghai 10.10. - 12.10.2018
China Kids Expo - China International Baby Articles Fair, Shanghai 16.10. - 18.10.2018
ORGATEC - Arbeit neu denken, Köln 23.10. - 27.10.2018


Anmerkung für die Redaktion:
Fotomaterial der Kind + Jugend Sie in unserer Bilddatenbank im Internet unter
www.kindundjugend.de im Bereich „Presse“.
Presseinformationen finden Sie unter www.kindundjungend.de/Presseinformation
Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

Kind + Jugend bei Facebook:
https://www.facebook.com/kindundjugend

Kind + Jugend blog:
http://news.kindundjugend.com

Kind + Jugend auf Twitter:
https://twitter.com/kindundjugend

Ihr Kontakt bei Rückfragen:
Christine Hackmann
Kommunikationsmanagerin

Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln
Deutschland
Telefon: +49 221 821 2288
Telefax: +49 221 821 3544
E-Mail: c.hackmann@koelnmesse.de
www.koelnmesse.de

Sie erhalten diese Nachricht als Bezieher der Pressemitteilungen der Koelnmesse. Falls Sie auf unseren Service verzichten möchten, antworten Sie bitte auf diese Mail mit dem Betreff "unsubscribe".

Christine Hackmann

Presse Kontakt

Christine Hackmann
Kommunikationsmanagerin
Telefon +49 221 821-2288
E-Mail schreiben

Gabriele Nohl

Presse Kontakt

Gabriele Nohl
Kommunikationservices
Telefon +49 221 821-2270
Telefax +49 221 821-3544
E-Mail schreiben