Roundtable: Kinderprodukte in Brasilien und China

Als zweit- und siebtgrößter Konsumgüterweltmarkt sind China und Brasilien bei wachsender Mittelschicht riesige Absatzmärkte für Kinderprodukte. In China gibt es 300 Millionen Kinder unter 14 Jahren und in Brasilien rund 46 Mio. Kinder - in beiden Ländern geben Familien in der Großstadt durchschnittlich 30% des Haushaltseinkommens für das Kind aus.

Erhalten Sie Informationen und Erfolgskonzepte aus erster Hand zu den beiden wichtigsten globalen Wachstumsmärkten und zu unseren Veranstaltungen vor Ort. Welches Potential beinhalten die beiden Länder? Was ist bei der Wahl eines geeigneten Vertriebspartners zu beachten? Welche Fallstricke drohen, welche Möglichkeiten bieten sich?

Hinweis: Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt!

Programm

Freitag, 16.09.2016, Congress-Centrum Ost, Konferenzraum 1
09:00 Uhr Registrierung
09:30 Uhr The trade fair duo FIT 0/16 + Pueri Expo 2016
09:45 Uhr Roundtable: How to enter successfully the Brazilian market

  • Market Data: Children’s products in Brazil
  • Trend Report: What Brazilian families want today
  • Sucessful market entry cases – ABC Design, Stephen Joseph, Skip Hop, Sophie La Girafe
  • Logistics and Carnet ATA – How to get your products to the fair
________________________________
Speakers:
Eric Wickbold
(High Trade, Importer)

Celso V. Portasio
(Orbita Infantil, Importer)

Nancy West
(Trunki)

Franz Schoenborn
(Let’s Family Brazil)

Christian Rasche
(Kühne + Nagel, Expo&Event)

Katharina Gründig Figueiroa
(Koelnmesse)
11:00 Uhr China Kids Expo – Your Platform for the Chinese Market

Mr. Johannes Mueller-Diesing, Koelnmesse China
11:15 Uhr The War over Consumer´s Mind in China´s E-Commerce 3.0 Era

Mr. Tao Yan, BD Director of Hangzhou Netops Technology Co. Ltd.
11:40 Uhr Alibaba, Gateway to China

Mr. Terry von Bibra, Managing Director Germany at Alibaba Group
12:00 Uhr Get together
12:30 Uhr Matchmaking Sessions with Tmall Partners (End 14:00)