Erobern Sie sich die neuesten Produktideen

Aussteller der Kind + Jugend 2016 können Paten von herausragenden und zukunftsweisenden Designideen werden.

Aus aller Welt die besten Ideen
Designer und Design-Studierende weltweit nehmen an dem Kids Design Award teil. Aus allen Einsendungen nominiert Mitte Juni eine international aufgestellte Jury die zehn besten Designideen. Am 14. September 2016 - ein Tag vor der Kind + Jugend - präsentieren diese zehn auserwählten Designer ihre nominierten Ideen persönlich der Jury, die dann festlegen wird, wer die Kids-Design-Award Trophäe gewinnen wird.

Attraktive Chancen für Teilnehmer und Hersteller
Die Kombination aus Nachwuchs-Award und Matchmaking zwischen Teilnehmern und interessierten Herstellern macht den Kids Design Award zu einem besonderen Wettbewerb mit attraktiven Chancen für beide Seiten: für die jungen Designer, um sich den Markteintritt zu erleichtern, für den Hersteller, um sein Produktportfolio mit einem neuen Angebot zu bereichern.

Erobern Sie sich die neuesten Produktideen
Als Pate haben Sie die Möglichkeit - als einer der ersten - die Auswahl der zehn besten Designideen präsentiert zu bekommen. Die Sichtung dieser nominierten Produkte am 14. September wird ergeben, ob Sie eine Patenschaft für ein oder evtl. sogar mehrere Produkte übernehmen werden. Das jeweilige Produkt werden Sie als Pate gemeinsam mit dem Designer bis zur Marktreife weiter entwickeln und unterstützen.

Bewerben Sie sich jetzt als Pate!
Melden Sie sich mit dem unten stehenden Formular als Pate an. Die Koelnmesse ist bemüht, jede Anmeldung zu berücksichtigen. Nur im Falle eines nicht zu vertretbaren Überschusses wird die Koelnmesse nach Kriterien, die dem Wettbewerb gerecht werden, sondieren. Die Bewerbung „Patenschaft“ ist kostenlos.

Kids Design Award
Angaben zum Unternehmen














Ein Vertreter unseres Unternehmens wird zur Produktpräsentation am 09. September 2015 anwesend sein


Datenschutzhinweis:

Die Angaben auf diesem Formular werden vom Veranstalter unter Berücksichtigung der Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes der Bundesrepublik Deutschland im automatisierten Verfahren zum Zweck der Bearbeitung dieses Vorgangs verarbeitet und genutzt.